BRC - Bohle Trocken-Granulierer

L.B. Bohle Maschinen + Verfahren GmbH

L.B. Bohle Maschinen + Verfahren GmbH

Der Trockengranulierer BRC lässt sich allein oder vollintegriert in der kontinuierlichen Fertigungslinie von L.B. Bohle betreiben. Er verarbeitet Pulver zu fließfähigem Granulat. Bohle bietet hier die Modelle BRC 25 und BRC 100 an. Trockengranulierung ist für großvolumige Produkte oft der Prozess der Wahl. Im Vergleich zur klassischen Feuchtgranulation benötigt sie keine energieintensiven Trocknungsprozesse und spart so hohe Investitionen in Anlagen sowie Produktionsräume, was wiederum zu geringeren Kosten pro Charge führt. Ziel der pharmazeutischen Produktion ist eine homogene Verteilung aller Pulverbestandteile, die keine Entmischung der einzelnen Komponenten mehr ermöglicht. Gleichzeitig sollen die Granulate eine definierte Dichte bzw. Porosität erhalten. Das integrierte Schnellsieb granuliert die Schülpen auch bei hohen Durchsätzen schonend und lässt sich mittels unterschiedlicher Siebeinsätze variabel für verschiedene Partikelgrößen auslegen. Neben Kosteneinsparungen punktet der BRC mit einem elektromechanischen Antrieb, dem Wegfall der Achsensteuerung sowie durch Wartungsarmut und kurze Reinigungszeiten.

 

Halle 17 / Stand B 43
Kontakt: Tobias Borgers