Ressourcen und Rohstoffe

20.02.2014 | id:3267341

Sehen wir der Tatsache ins Auge: Unsere Rohstoffe sind begrenzt. Deshalb hat der Maschinen- und Anlagenbau Lösungen entwickelt, die unsere Ressourcen schonen. Zum einen durch die hocheffiziente Nutzung der Rohstoffe. Zum anderen gewinnen Sekundärrohstoffe und Substitution von Rohstoffen bei Produktion, Fortbewegung und Versorgung an Bedeutung.

Computerschrott, alte Batterien oder Elektromotoren beispielsweise beinhalten eine beachtliche Menge an wertvollen Nichteisenmetallen wie Kupfer, Blei und Aluminium, die durch passende Technologien aufbereitet und als Sekundärrohstoffe genutzt werden können. Im Rahmen der Substitution wird ein Rohstoff bzw. Werkstoff mit vergleichbaren Eigenschaften anstelle des knappen Rohstoffs verwendet, z. B. Aluminium anstelle von Kupfer.

 

Brose, Sabine
Brose, Sabine